Motiv-Geschichten


 

Ich werde öfter gefragt warum denn Post- und Grußkarten, da gibt es doch schon so viele auf dem Markt.

Das ist korrekt. Aber für mich sind meine Karten nicht nur ein Stück Papier, sondern das Bild und der Spruch darauf haben für mich eine tiefere Bedeutung.

Und da meine Mutter, die netterweise in Ihrer Änderungsschneiderei einen Postkartenständer von mir stehen hat, auch öfter gefragt wird wo das Bild entstanden ist und ob sie was zum "Hintergrund" weiß, gibt es diese Seite, auf der ich die kleine, oder große Geschichte zu dem Bild / der Karte erzähle:



Alec am Rande des Brandkopfes (Berchtesgaden)

 

Das Bild ist ein Zufallsprodukt, welches 2015 im Urlaub in Berchtesgaden entstanden ist.

Wir standen so oben auf dem Gipfel und genossen die Aussicht, als er sich "freudestrahlend" in den Schnee geworfen hat um sich zu wälzeln.

Nach dem ersten Schreck - es ist ja doch sehr nah am Abgrund - habe ich einfach meine Kamera seitlich von der Hüfte drauf gehalten und abgedrückt. Ich hätte nie gedacht, dass dabei so ein schönes Bild entsteht.

Und da die Freude in diesem Bild deutlich zu spüren ist, gab es für mich nur diesen Spruch, der einfach dazu passt.


Sonnenblume - Happy Birthday

 

Ja, was soll man zu dem Bild schon groß erzählen, eine Sonnenblume. Für mich eine ganz besondere, auch aufgrund der schönen Färbung.

Dieses Bild ist wohl eines der ältesten die ich im Sortiment habe. Es ist 2007 entstanden, als ich die Liebe zur Fotografie entdeckt habe.

Ich habe im Büro eines größeren Blumenladens gearbeitet und meine Mittagspause immer dazu genutzt meine Kamera an den vielen schönen Blumen, Blüten und Arrangements auszuprobieren.

Ich liebe Sonnenblumen und für mich stand fest, dass es genau das Bild sein muss auf einer Geburtstagskarte.


Hasen in Hamburg

 

Ein schöner Sommertag in Hamburg. Wir hatten Abschlussfahrt von meiner Handballmannschaft aus Wuppertal. Für mich ein ganz besonderer Ausflug. Der letzte mit den Mädels. Ich hatte Wuppertal wieder verlassen und war in meine Heimat Franken zurückgekehrt. Die Mädels hatten extra zusammen gelegt, damit ich an der Abschlussfahrt trotz Umzugsstress (und Kosten) teilnehmen konnte.

Als uns dieses "Werbehasen-Pärchen" auf einer Brücke entgegen kam, war das wirklich sehr lustig. 

Und da dieses besondere Wochenende eine "Erinnerung" bekommen sollte, wurden die Hasen zur Oster-Karte.


Love is in the Air

 

Das Bild ist auf der Hochzeit eines Kollegen entstanden. Ein toller Fotografie-Kollege mit dem ich schon die ein oder andere Fototour gemacht habe.

Mit dem Strahlen der Sonne und der Stimmung des Bildes kann man förmlich das lächeln spüren, welches das schöne Paar an diesem besonderen Tag ständig im Gesicht hatte.

Ein Foto was an einem Tag der Liebe entstanden ist, was sollte es für ein besseres Motiv für "Liebespost" geben als dieses ...


Lass dir dein Strahlen nicht nehmen!

 

Entstanden ist das Foto auf meinem Balkon. 

Hintergrund des Spruches / der Karte ist die Situation, dass es im Job eine Kollegin gab, die Ihr Potential nicht ausleben konnte / durfte, weil Sie immer wieder von den Vorgesetzten behindert bzw. zurückgerufen wurde... aber nicht weil es schlecht war was sie tat, sondern weil diejenigen "Angst" hatten, dass Sie ihr über den Kopf wachsen könnte. :-(

Lasst euch nicht einschränken! Strahlt wenn ihr es könnt, auch wenn es andere stört!!!


Die blaue Tür

 

In meinem Kindergarten-Freundinnen-Urlaub in Tunesien hatte mich diese Tür fasziniert. Damals war es als Abschlussbild für unser Fotobuch gedacht...

Als aber genau diese Freundin dann Beschloss ihre Sachen zu packen und nach Neuseeland auszuwandern, war es klar das sie eine "eigene" Karte bekommen sollte.

Den Spruch hatte Sie - in englisch - immer in Ihrem Status. Und was würde zu dem Spruch besser passen als ein Bild, welches beim gemeinsamen Urlaub entstanden ist? 

Und somit war die Tür nicht mehr "nur" die Rückseite eines Fotobuches.


Pusteblume im Wind

 

Eigentlich nur eine Spielerei in der Mittagspause. Es war warm, mein Hund Simba war im Kanal schwimmen und hatte seinen Spaß. Ich wollte nur mal testen ob ich es mit dem Handy schaffen würde den perfekten Moment zu treffen... und was soll ich sagen ... die beste Kamera ist immernoch die, die man dabei hat :-)

Eine Freundin von mir hat den großen Schritt gewagt und sich selbstständig gemacht. Ein sehnlicher Traum der aber immer wieder vernunftbegründet verworfen bzw. verschoben wurde... aber dann war ihre Zeit gekommen! Sie durfte endlich alleine fliegen.


weitere folgen....